© iStock / Vladimir_Timofeev

Neues vom Teilprojekt “Start-Up Management“ der Digitalisierungsoffensive NRW


Wir freuen uns darüber, dass vier der Finalisten des Mobility Start-Up Pitchs, auf der ersten Online-Kontiki-Konferenz am 05. November 2020 die Chance wahrnehmen, ihre Konzepte Entscheidungsträgern und Experten aus der Branche vorzustellen, um ihre Visionen bekannt zu machen. Folgende Finalisten stellen sich auf der Kontiki-Konferenz vor: Xignsys, LoyJoy, S O NAH, Targomo.

Wir freuen uns darüber, dass vier der Finalisten des Mobility Start-Up Pitchs, auf der ersten Online-Kontiki-Konferenz am 05. November 2020 die Chance wahrnehmen, ihre Konzepte Entscheidungsträgern und Experten aus der Branche vorzustellen, um ihre Visionen bekannt zu machen. Folgende Finalisten stellen sich auf der Kontiki-Konferenz vor: Xignsys, LoyJoy, S O NAH, Targomo.

Im nächsten Artikel “Kontiki-Termine“ haben Sie die Möglichkeit, sich zur 67. Kontiki-Konferenz anzumelden, es sind noch Plätze frei.

Auf der Kontiki-Konferenz können die Start-Ups weitere Unterstützer kennen lernen, die den Produkten zum Durchbruch verhelfen und dadurch im großen Stil in ihrem Sektor etwas zu bewegen.

Die aktuelle Corona-Entwicklung führt derzeit zu einem starken Vertrauensverlust in die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs, mit ggf. langfristigen Folgen. Das Start-Up UVIS kann Abhilfe bieten:

Wir hatten bereits in unserer Newsletter Ausgabe 02/2020 vom 15. April 2020 darüber berichtet, dass UV-Innovative Solutions GmbH (UVIS) speziell für Verkehrsunternehmen und Eisenbahnverkehrsunternehmen die temporäre Beschichtung von Haltestangen und Griffen mit ihrem Produkt TiTANO anbietet. Diese Oberflächenbeschichtung, die auch beim letzten Mobility Start-Up Pitch NRW vorgestellt wurde, weist eine signifikante Wirkung gegen Corona auf und hält circa 1 Jahr auf Oberflächen, wie z.B. Handläufe, Haltestangen und Griffen in Bussen und Bahnen.

UVIS arbeitet mittlerweile eng mit der DB Regio in NRW zusammen. Mit dem Produkt TiTANO wurden bereits über 100 Busse beschichtet und darüber hinaus werden zeitnah in Berlin die ersten Straßenbahnen beschichtet.

Des Weiteren haben wir am 13.10.2020 die Möglichkeit genutzt unseren ehemaligen Finalisten beim Start-Up Tag des HOLM die Bühne frei zu machen. Dort hatten sie die Gelegenheit, die Ideen, die in NRW bereits großen Anklang gefunden haben, der Mobilitäts- und Logistik-Branche aus Hessen vorzustellen.

Im Rahmen der ÖPNV Digitalisierungsoffensive NRW hat das Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der Landesgruppe NRW des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) den Mobility Start-Up Pitch NRW ins Leben gerufen.

Hiermit soll Jungunternehmern die Chance geboten werden an einem jährlich stattfindenden Termin Ihre Digitalisierungsideen den Stakeholdern der ÖPNV-Branche vorzustellen und sich zu etablieren.

Auch im nächsten Jahr planen wir den nächsten Mobility Start-Up Pitch NRW. Wir sind gespannt auf die kreativen Ideen, die die kommenden Start-Ups beim nächsten Pitch der ÖPNV-Branche in NRW präsentieren möchten.

 

Unser Tipp

Newsletter Ausgabe 02/2020 vom 15. April 2020

Informationen zum Mobility Start-Up-Pitch NRW finden Sie hier und auf der Website des KCD