© iStock / Vladimir_Timofeev

Fristverlängerung des KI-Wettbewerbs


Wie bereits in der letzten Ausgabe von KCD-News (Ausgabe 02/2022 vom 11.05.2022) berichtet, hat das Kompetenzcenter Digitalisierung NRW (KCD) am 31. März 2022 den Landeswettbewerb zur Anwendung künstlicher Intelligenz im ÖPNV in NRW ausgeschrieben.

Wie bereits in der letzten Ausgabe von KCD-News (Ausgabe 02/2022 vom 11.05.2022) berichtet, hat das Kompetenzcenter Digitalisierung NRW (KCD) am 31. März 2022 den Landeswettbewerb zur Anwendung künstlicher Intelligenz im ÖPNV in NRW ausgeschrieben.

Seit dem 28. April 2022 stehen die Teilnahmebedingungen und das Teilnahmeformular zum Download auf der Webseite https://ki-wettbewerb.kcd-nrw.de/zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am KI-Wettbewerb wird bis zum 31. Juli 2022 verlängert. 
Als Gewinn stehen bis zu 500.000€ Förderung zur Verfügung.

Die Teilnehmer sollen Anwendungsfälle für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im ÖPNV (NRW) konzipieren und umsetzen. Dabei geht es nicht um Grundlagenforschung, sondern um Anwendung von Methoden, die bereits erforscht und vielleicht auch schon auf anderen Gebieten erprobt worden sind. Die Ergebnisse sollen zumindest Minimum Viable Products (MVP) sein, marktreife Produkte sind nicht erforderlich.

Die Anwendungsfälle für KI im öffentlichen Verkehr sind vielfältig und bieten voraussichtlich ein großes Potenzial für den Einsatz von KI.

Unser Tipp:

Hier gelangen Sie zur Website des KI-Wettbewerbs: https://ki-wettbewerb.kcd-nrw.de/

Der KI-Wettbewerb ist ein Teilprojekt der ÖPNV Digitalisierungsoffensive NRW: https://digitalemobilitaet.nrw/projekte/querschnitts-und-vdv-projekte/ki-wettbewerb.html

Hier gelangen Sie zum Artikel der letzten Ausgabe von KCD-​News: KI-Wettbewerb gestartet!